Mario Büsdorf Podcast Richtig wirken in der Videokonferenz s/w

Professionell wirken im Videomeeting

Videomeetings haben seit Beginn der Corona-Situation gefühlt inflationär zugenommen. ­Anbieter von Videomeetinglösungen melden reges Wachstum. Sie werden zum einen intern, also zwischen Mitarbeitern desselben Unternehmens, abgehalten, andererseits aber auch mit externen Teilnehmern, also Kunden, Interessenten und Lieferanten. Welche Regeln gilt es einzuhalten, damit das Videomeeting für Ihre Kunden ein Erlebnis Weiterlesen…

Mario Büsdorf Falsche-Leute-Inventur

Gute Vorsätze? Besser nicht!

Die Falsche-Leute-Inventur Wie hängen gute Vorsätze (Motivation), die „Falsche-Leute-Inventur“ und dauerhafter Erfolg zusammen? Jetzt im Januar-Newsletter. „Es gibt bereits alle guten Vorsätze. Wir brauchen sie nur noch anzuwenden.“ Blaise Pascal, französischer Literat und Philosoph Aus diesem Grunde beteilige ich mich nicht an der Diskussion für noch weitere, gute Vorsätze für Weiterlesen…

Mario Büsdorf im Blick Newsletter Black Friday

Black Friday – sind auch Sie aktiv?

Black Friday Ein rabenschwarzer Tag für Unternehmer, die sich daran beteiligen. Denn an diesem Tag werden durch unnötige Rabatte, allein in Deutschland, mehrere Millionen Euro an Wert systematisch und nachhaltig vernichtet. Black Friday – allein diese zwei Wörter reichen aus, um bei den meisten Menschen intensive Emotionen hervorzurufen. Entweder Freude, Weiterlesen…

Mario Büsdorf erster Eindruck

Warum die Stimme Ihr Erfolgsfaktor ist

Montagmorgen, ca. 9.30 Uhr. Tinnitusgefahr! Ein Maschinenbauunternehmen. Ich betrete das Einzelbüro eines Key-Accounters; dort bin ich als Trainer tätig. Was ich sehe, lässt bei mir innerlich sofort die Alarmglocken schrillen. Das Erste was ich wahrnehme, sind hängende Schultern. Das Zweite ist die Kopfhaltung, die nach vorne geneigt ist. Das Dritte sind Weiterlesen…

Mario Büsdorf Vertriebsprofi in einer Stunde

Körpersprache und Verkauf

Kaffeepause bei einer Veranstaltung im Druckereigewerbe. „Ich bin nicht im Verkauf, ich bin im Innendienst“. So stellt sich mir ein junger Mann vor. Mein erster Eindruck ist positiv. Er redet mit fester Stimme, steht mir zugewandt und sicher. Insgesamt hat er eine offene Körpersprache, eine sympathische Erscheinung. „Interessant“, sage ich, Weiterlesen…