Der beste Weg Körpersprache zu beobachten

Auf dem Weg zum Körperspracheprofi steht eine Frage am Anfang. Wie beobachte ich Körpersprache am besten? Wie beobachte ich, um alle Elemente der Körpersprache wahrzunehmen? Fokussiertes oder peripheres Sehen?  Körpersprache zu verstehen beginnt damit, aufmerksam wahrzunehmen. Erst wenn wir Gestik und Mimik gemeinsam erkennen, sind wir sicher in der Interpretation. Weiterlesen…

Sieben Kontinente – eine Sprache

Ihre Kunden kommen aus mehreren Ländern, Kontinenten oder Kulturen? Ist die Körpersprache aller Kunden gleich oder müssen wir auf die jeweilige Kultur achten? In dieser Folge zeige ich, auf welche Elemente der Körpersprache wir uns kulturübergreifend verlassen können und wo wir vorsichtig sein müssen. Sind Illustratoren und Embleme bei europäischen Weiterlesen…

Unterscheiden Sie sich von der Konkurrenz

Mimik lesen im Verkaufsgespräch Die meisten von uns haben Mitbewerber. Deshalb ist es wichtig, sich beim Kunden deutlich vom Mitbewerb zu unterscheiden und die berühmte Nasenlänge voraus zu sein. Es ist eine Kernkompetenz für alle Verkäufer, Emotionen des Kunden auszulösen und ihn dort abzuholen. Zwei Dinge interessieren uns besonders: Wie Weiterlesen…

Unausgesprochene Einwände ansprechen

Sprechen Sie an, was Sie sehen. Sie beobachten, wie der Kunde im Verkaufsgespräch die Stirn runzelt und vielleicht noch den Oberkörper bewegt? In dieser Folge bekommen Sie zwei Tipps, um ihre Beobachtung wertschätzend anzusprechen. Unser Ziel ist, dass der Kunde noch besserer und schneller Vertrauen aufbaut. Ein Tool, um unausgesprochene Weiterlesen…

Eine gute Gesprächsatmosphäre herstellen

Sie wollen eine gute Gesprächsatmosphäre beim Kunden herstellen? Ich gebe ihnen ein paar Tipps an die Hand. Natürlich erfahren Sie auch, wie Sie über die Körpersprache den Stresslevel des Kunden erkennen. Eine Folge für alle Verkäufer, die professionell verkaufen wollen. Egal, ob Sie Junior Sales oder Key Accounter sind. Besonders hilfreich Weiterlesen…

Erfolgsfaktor Duft im Verkauf

Düfte sind ein Schlüssel zum Wohlbefinden des Kunden Nicht riechen können wir nicht. Düfte entscheiden über die Verweildauer des Kunden, die Kaufbereitschaft und den Umsatz. Immer wenn ein Kunde Ihre Räumlichkeiten betritt haben Sie Gelegenheit über den Einsatz von Düften den ersten Eindruck zu gestalten. Duftstoffe sind hochwirksame Verkaufstools, die Weiterlesen…